Jugendträume

Jugendträume, die hatte doch jeder, seien es große oder kleine, realisierbare oder utopische, aber Träume hatte jeder.

Als Erstes fällt mir ein höchstwahrscheinlich niemals realisierbarer Traum ein, welchen ich im Alter von ca. 14 zusammen mit einer Sandkastenfreundin, mit der ich zu der Zeit hauptsächlich über Briefe Kontakt hatte, zusammen gesponnen habe. Wir wünschten uns später einmal zusammen zu wohnen, unsere Kinder miteinander groß zuziehen, sodass wir unabhängig von Männern sein könnten. Wir fingen an eine Villa auf einem großen parkähnlichen Grundstück zu zeichnen. Brief für Brief kamen neue Zimmer hinzu, die wir uns einrichteten und dazu immer im Brief neue Vorstellungen, wie das Leben aussehen könnte. Ich habe zwar noch sehr sehr viele Briefe, aber die Zeichnung finde ich leider nicht mehr.
Das Schöne ist, wir haben es geschafft die Freundschaft über die Jahre aufrecht zu erhalten. Hier findet der allseits bekannte Spruch „Entfernung kann zwar Freunde trennen, aber wahre Freundschaft trennt sie nie.“ für mich seine Bedeutung am Meisten wieder.

Ich habe als Jugendliche nicht nur Briefe geschrieben, sondern hin und wieder auch Gedichte. Vielleicht kommt diese Muse auch mal wieder zu mir und ich kann wieder welche schreiben.

Und irgendwann fing ich an ein Buch zu schreiben. Leider kam ich nicht weit und habe mich danach immer nur wieder an immer einer neuen Geschichte versucht. Ich bin aber nie über die eine Hürde hinweg gekommen, dass ich einen Anfang jemanden zum Lesen geben konnte, ich traute mich nicht. Doch es war ein Traum von mir etwas zu schreiben, worin sich andere hineinversetzen können, etwas was sie fesselt, so wie mich zu der Zeit sehr viele Bücher gefesselt haben.
Und wie ihr seht, ich bin mutiger geworden. Ich schreibe zwar kein Buch, aber ich schreibe und veröffentliche es.

Was waren eure Jugendträume? Gibt es Träume, die ihr euch bereits erfüllen konntet?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.